10.000 € für die kleine Jana

Hevert-Cup-Video-Challenge 2020 ein voller Erfolg!

s
Das von uns ausgerichtete Benefizfußballturnier „Hevert-Cup“ sollte im Juni 2020 sein 10-jähriges Jubiläum feiern und zum sechsten Mal Spenden für einen konkreten wohltätigen Zweck generieren. Aufgrund der Corona-Krise und des Veranstaltungsverbots blieb der Sportplatz in Nußbaum an Fronleichnam in diesem Jahr jedoch leider leer.

Statt Kicken für den guten Zweck hieß es in 2020 „Bratwurstgeld spenden“. Zahlreiche Menschen folgten dem Spendenaufruf, darunter viele Unternehmen aus der Umgebung. Auch Schirmherr und Regionalpolitiker Ron Budschat und die Soonwaldkicker ließen es sich nicht nehmen, mit Videos auf Facebook Werbung für die Video-Challenge zu machen. An der Challenge nahmen die Freiwillige Feuerwehr Nußbaum, die Nuba Chicas des VfL Nußbaum Damen, die DW Renzmann Apparatebau GmbH aus Monzingen, die Ewald-Gelatine GmbH aus Bad Sobernheim und die Günter Effgen GmbH aus Herrstein teil.

Der Sieger der Challenge wurde anhand der Kriterien Kreativität und Spendenhöhe ermittelt und ist nun stolzer Besitzer des Hevert-Cup-Wanderpokals und von zwei 5-Liter-Kanistern Desinfektionsmittel.
„Alle Teilnehmer der Challenge haben sehr viel Engagement und Kreativität gezeigt. Die eingegangenen Videos haben uns sehr begeistert, und als Sieger wurde nach einer anonymen Abstimmung schließlich die Ewald-Gelatine GmbH aus Bad Sobernheim gekürt. Vielen Dank an alle Teilnehmer und alle, die gespendet haben“, freute sich Sarah Hevert, Vorstandsvorsitzende der Hevert-Foundation.
Die Gesamtspendensumme von 10.000 € überreichten Sarah Hevert und Marcus Hevert, Geschäftsführer von Hevert-Arzneimittel, im Juli persönlich an den Förderverein Lützelsoon und Familie Germann. „Das Budget, das eigentlich für die Ausrichtung des Hevert-Cups geplant war, haben wir ebenfalls gespendet und am Ende gerne noch einmal aufgestockt, damit eine runde Summe herauskam“, erklärte Marcus Hevert.

Wir danken allen, auch im Namen von Jana und ihrer Familie, die diese Spende überhaupt möglich gemacht haben! Viele Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen haben nämlich auch ohne Teilnahme an der Video-Challenge gespendet, so zum Beispiel: die C.B.C. Computer Business Center GmbH aus Frankfurt am Main, DeineShirts aus Kirn, der ambulante Pflegedienst Ad hominem XXXIV aus Bad Kreuznach, die Fahrschule Bernardy aus Kirchheimbolanden, Lachmann Brandschutz aus Frankenthal, die Verbandsgemeinde Nahe-Glan und die Verbandsgemeinde Rüdesheim und viele mehr.

PS: Nach dem Cup ist vor dem Cup! Der nächste Termin ist für Fronleichnam 2021 geplant. Wir freuen uns auf Euch!

Die Video-Challenge-Beiträge auf Facebook

Neugierig?

Nächster Cup

03. Juni 2021 (Fronleichnam)
ab 10 Uhr

Wo?

Sportgelände des VfL Nußbaum in 55569 Nußbaum

Infos zu Jana: