Die Teilnehmer des Hevert-Cups 2022

Countdown "Hevert-Cup 2024":

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Hevert-Cup 2024

Fronleichnam,  30. Mai 2024 in Nußbaum

in diesem Jahr ist Deutschland nach 1988 zum zweiten Mal Gastgeber der EM. Bevor die Begeisterung für den Fußball in der Europameisterschaft mündet, möchten wir diese nutzen und wieder gemeinsam Gutes tun. Nachdem der Hevert-Cup 2022 wieder live und für den kleinen Thomas ausgetragen werden konnte, freuen wir uns, auch in diesem Jahr wieder alle Fußballbegeisterten persönlich bei unserem besonderen regionalen Event in Nußbaum begrüßen zu können.

Der Hevert-Cup verbindet seit Jahren die Begeisterung für den Mannschaftssport mit dem Gedanken, gemeinsam Gutes zu tun. Insgesamt konnten wir dank der vielen Unterstützer seit 2010 bereits rund 60.000 € spenden. Der Gesamtgewinn des Turniers wird in diesem Jahr über den Förderverein Lützelsoon an Elias gespendet.

Elias kam in der 35. Schwangerschaftswoche als Frühchen zur Welt. Aus einem Sauerstoffmangel während der Geburt, der zunächst nicht auffiel, resultierte im Alter von 20 Monaten die Diagnose „Infantile Cerebralparese (ICP) mit spastischer Diplegie“. Eine Cerebralparese ist eine Bewegungsstörung infolge einer frühkindlichen Hirnschädigung und verläuft bei jedem Kind anders. Durch viele anstrengende und zeit- und kostenaufwändige Therapien ist es Elias, heute 12 Jahre jung, möglich, kürzere Strecken mit Hilfe eines Posterior-Walkers zu gehen. Durch andauerndes, hartes Training ist er in der Lage, sich im Haus mit Vierpunktstützen allein fortzubewegen. Elias ist ein sehr fröhlicher Junge, der es liebt, in netter Gesellschaft zu sein. Er singt leidenschaftlich gerne und geht diesem Hobby auch beim Jugendchor Nußbaum nach. Eine weitere Leidenschaft ist der Ballsport. Dies findet sich heute in seiner Begeisterung für Fußball wieder. Seit einiger Zeit ist er beim SFD Bad Kreuznach im Rollstuhlbasketball aktiv.

Nun möchte die Familie mit Elias erneut zur Neurorehabilitation ins ADELI Medical Center in die Slowakei. Das einzigartige Konzept des ADELI Medical Centers liegt in den hochspezialisierten Behandlungen, die zum Teil aus der Raumfahrt- und Unterwasser-Neurologie kommen. Diese Kosten werden jedoch nur teilweise oder gar nicht übernommen. Um der Staudernheimer Familie die Finanzierung einer weiteren ADELI-Therapie zu ermöglichen, steht der Hevert-Cup 2024 unter dem Motto „Kicken für Elias“.

Neben dem Turnier gestalten wir ein schönes Rahmenprogramm für Groß und Klein. Mit Live-Musik, Hüpfburg, Kinderschminken, Basteln mit dem Kunst-Mobil der Kunstwerkstatt Bad Kreuznach, einem Auftritt der FCM Cheerleader Monzingen und vielem mehr. Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

Schaut vorbei  egal ob als Fußballmannschaft oder Zuschauer – es lohnt sich! 

Nächster Cup

30. Mai 2024 (Fronleichnam)
ab 10 Uhr

Wo?

Sportgelände des VfL Nußbaum in 55569 Nußbaum

Firmenmannschaft stellen?

  • Gebraucht werden 5 Feldspieler und 1 Torwart
  • Startgeld beträgt 35€/Mannschaft
  • die ersten drei Mannschaften erhalten einen Pokal

Einfach eine E-Mail an: shevert@hevert.de schicken, Anmeldeschluss ist am 15. April 2024.

Die Gewinner des Hevert-Cups 2022

Gewinner 2022: Jugendraum Rehbach

Infos zu Elias:

Spendenkonto:

Hevert-Foundation
IBAN: DE83550205000008647206
BIC: BFSWDE33MNZ
Bank für Sozialwirtschaft
Kennwort: „Hevert-Cup Elias“

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, informieren Sie uns bitte über dieses Formular oder senden Sie eine Info zu Ihrer Spende zusammen mit Ihrer Anschrift an info@hevert-foundation.de